EAH-Logo FB-Logo

Anatomie/Physiologie

(Modulnummer MT.1.213)


ModulkoordinatorProf. Alfred Gitter
SemesterSS
Häufigkeitjedes Studienjahr
Dauer1 Semester
SpracheDeutsch
ECTS Credits6

Verwendbarkeit des Modules


Inhalt


In der Vorlesung werden die gesamte Anatomie und Physiologie des Menschen behandelt. Zur Anatomie wird ein Überblick gegeben und einzelne Organsysteme genauer erläutert, um Prinzipien des Körperaufbaus aufzuzeigen. Diesem Ziel dient auch ein Anfangskapitel zur Evolution. In der Physiologie werden die Funktionen medizintechnisch bedeutsamer (und anatomisch vorgestellter) Organsysteme vertieft dargestellt und auch Wissen zum Praktikumsteil vermittelt. In den Übungen werden Aufgaben, welche den Studenten gegeben wurden, besprochen und problemorientiert vertieft. Das dreiteilige Praktikum unterstützt das Lernen polyvial mit einer Brücke zwischen Theorie und medizintechnischer Praxis. Sein Schwerpunkt ist die Sinnes- und Neurophysiologie. Eine thematische Erweiterung wird im Modul Biophysik 1 bereitgestellt.

Qualifikationsziele


Vermittelt wird das für den Einsatz medizintechnischer Geräte notwendige anatomische Grundwissen. Weiterhin sollen die biologisch begründeten Rahmenbedingungen des Körperbaus epistemisch erfasst werden. Exemplarisch soll der Zusammenhang des zellulären und organbezogenen Aufbaus erkannt werden. Wesentliche Körperfunktionen, insbesondere in Bezug auf Diagnostik, Therapie und den medizintechnischen Applikationen, sollen memoriert und verstanden, und in audiologischen und ophthalmologischen Versuchen Erfahrungen zur diagnostischen Praxis gesammelt werden. Die mathematisch-physikalische Beschreibung physiologischer Vorgänge als Ausgangspunkt ingenieurwissenschaftlicher Anwendungen wird geübt.

Lehr- und Lernformen


Vorlesung (SWS)2
Übung (SWS)1
Praktikum (SWS)1
gesamt (SWS)4

Voraussetzungen/Vorkenntnisse


Das Modul baut auf Grundkenntnissen der Zellbiologie auf, wie sie bspw. im Modul „Biologie“ im 1. Semester vermittelt werden

Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS Credits


Schriftliche Prüfungsleistung (90 min.), Laborschein

Arbeitsaufwand (workload)


Präsenzstunden (h)60
Selbststudium (h)120
Gesamtzeitaufwand (h)180

Lehrmaterialien


Skripte mit Übungsaufgaben und Literaturhinweisen

Modulbeschreibung (93.4 KB)
Kapitel 0: Einführung  (623.1 KB)
Literaturliste (51.5 KB)
Kapitel 1.1: Erregung (6.8 MB)
Kapitel 1.2: Nerv Synapse (6.2 MB)
Kapitel 2: Muskel  (3.6 MB)
Kapitel 3.1: Herzerregung (5.4 MB)
Kapitel 3.2: Herzmechanik (3.8 MB)
Kapitel 4: Kreislauf (3.2 MB)
Kapitel 5: Atmung (2.9 MB)
Kapitel 6: Niere (1.4 MB)
Kapitel 7: Zentralnervensystem (2.2 MB)
Übung (2.6 MB)
Praktikum der Physiologie (71.1 KB)
Prüfungsschwerpunkte (20.3 KB)
Versuch Stimmgabel-Tests (1.6 MB)
Versuch Tonschwellenaudiometrie (236.4 KB)
Versuch Farbensehen (206.0 KB)
Versuch Refraktion bei Myopie (262.2 KB)
Versuch Gesichtsfeld (216.8 KB)
Versuch Zentrale Sehschärfe (266.8 KB)

Literaturangaben


Alle Angaben auf dieser Website sind ohne Gewähr. Rechtsverbindlich sind ausschließlich die Prüfungs- und Studienordnungen im jeweiligen Verkündungsblatt.