EAH-Logo FB-Logo

Grundlagen der Medizinischen Messtechnik

(Modulnummer MT.1.229)


ModulkoordinatorProf. Lutz Herrmann
SemesterWS
Häufigkeitjedes Studienjahr
Dauer1 Semester
SpracheDeutsch
ECTS Credits3

Verwendbarkeit des Modules


Das Modul ist für alle die Teilgebiete der Medizintechnik wesentlich, in denen elektrische Messsignale am Menschen abgeleitet werden.

Inhalt


Qualifikationsziele


Nach Abschluss des Moduls sind die Studenten in der Lage, elektrophysiologische Messketten zu analysieren und zu entwerfen. Die grundlegenden Probleme bei der Ableitung kleiner und sehr kleiner Biosignale werden verstanden. Für die Bewertung der Signalgüte stehen Konzepte zur Verfügung. Bei der Auswahl bzw. Entwicklung von Elektroden und Bioverstärkern werden Signalgüte, Sicherheitsaspekte und Kosten beachtet.

Lehr- und Lernformen


Vorlesung (SWS)1
Übung (SWS)0
Praktikum (SWS)2
gesamt (SWS)3

Interaktive Vorlesung, Praktikum

Voraussetzungen/Vorkenntnisse


Erfolgreicher Abschluss Module Mathematik 1 und 2, Elektrotechnik 1 und 2 wird empfohlen. Vorkenntnisse in Grundlagen der Messtechnik.

Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS Credits


Schriftliche Prüfungsleistung (90 min.), Laborschein

Arbeitsaufwand (workload)


Präsenzstunden (h)45
Selbststudium (h)45
Gesamtzeitaufwand (h)90

Lehrmaterialien


Folien der Vorlesung; Datenblätter; Schaltungsauszüge; Literaturliste

Praktikum

Hausordnung (inkl. Allgemeine Laborordnung) (324.8 KB)
Spezielle Laborordnung (1.0 MB)
Praktikumsordnung (357.3 KB)
MMT01/02 (1.6 MB)
MMT03 (544.1 KB)
MMT04 (1.2 MB)
MMT06 (573.6 KB)
MMT07 (514.5 KB)
Muster Deckblatt (331.6 KB)

Vorlesung

Vorlesung Teil1 (8.2 MB)
Vorlesung Teil2 (6.4 MB)
Vorlesung Teil3 (2.9 MB)
Vorlesung Teil4 (1.1 MB)

Literaturangaben


Alle Angaben auf dieser Website sind ohne Gewähr. Rechtsverbindlich sind ausschließlich die Prüfungs- und Studienordnungen im jeweiligen Verkündungsblatt.